Wie bekomme ich eingebranntes aus Töpfen und meinem Backblech?

Welches Mittel eignet sich zum entfernen von Fettkrusten in Töpfen und auf Backblechen?

Schwarze Krusten die sich nicht entfernen lassen, und das letzte Mittel scheint der Metallschwamm. Doch der würde die Oberfläche zerstören. Was nun?

Man kennt es, dass Essen war sehr lecker, doch nun wartet die Küche darauf das sie in Ordnung gebracht werden will. Am schlimmsten sind die eingebrannten Krusten, die weder mit Reinigern noch mit einem Schwamm zu bekämpfen sind.
Hierfür gibt es ein altes Hausmittel namens Soda. Sodapulver (Natriumcarbonat) wird in Wasser gelöst zu Natriumhydroxid und ist stark alkalisch. Es kommt auch in vielen Reinigungsmitteln wie zum Beispiel in der professionellen Gebäudereinigung in Grund- oder Küchenreinigern zum Einsatz.

Da Soda stark entfettend wirkt sollten Sie bitte unbedingt Schutzhandschuhe anziehen.

Wie entferne ich die Fettkrusten?

Fettkrusten auf Backblechen können Sie mit einem Esslöffel Soda entfernen.

Lösen sie die Soda in einer kleinen Schüssel mit ca. 250ml Wasser.
Geben sie die Reinigungslösung auf das zu reinigende Backblech.
Lassen sie die Reinigungslösung über Nacht wirken.
Am nächsten Tag können sie die Krusten mit wenig Aufwand und einem kratzfreien Schwamm abreinigen.
Sollte ihnen das zu lange dauern, so lassen sie das Backblech bei 60°C für ca. 2 Stunden im Backofen.

Übrigens ist Soda sehr vielseitig einsetzbar und gehört in jeden Haushalt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.